Physical theatre Workshop nach der Grotowski-Technik *Nächtser Workshop 09- 11 August 2019

Physical theatre Workshop
basierend auf der Schauspieltechnik Jerzy Grotowskis

Wie drücken Wir uns durch unseren Körper aus?
Wie fühlen Wir durch unseren Körper?
Wie kommunizieren Wir über und mit unseren Körper – im Leben und auf der Bühne?

Unser Körper ist immer beteiligt an allem, was wir tun.

Mit diesem Schauspiel-Workshop machen wir die Kraft deines Körpers als Motor für dein kreatives Schaffen erfahrbar.
Dein Körper ist nicht nur als Hilfsmittel, sondern vielmehr als Ursprung von emotionaler Authentizität, von konzentriertem Partnerspiel und von situativem und impulsivem Handeln auf der Bühne zu verstehen.
Ziel des Workshops ist es, die Verbindung zwischen Physis und Psyche herzustellen und für dich als Schauspieler nutzbar zu machen.
Mit Hilfe des sogenannten Körperalphabets nach Jerzy Grotowski schulen wir Deine körperlichen Fähigkeiten und erweitern deine physischen Ausdrucksmöglichkeiten. In geführten Improvisationen begibst Du Dich in Kommunikation mit Dir selbst und den Partnern im Raum. Mit den erlernten körperlichen Mitteln trainierst Du im Hier und Jetzt zu verweilen, deine Konzentration im Zusammenspiel mit den Partnern um dich herum zu schärfen. Du lernst aus dem Moment heraus zu reagieren ohne dich zu bewerten und zu blockieren. Du erfährst die Wichtigkeit des unmittelbaren Wahrnehmens und Reagierens auf den Spielpartner neu. Du überwindest körperliche Leistungsgrenzen und wirst dir einer völlig neuen Dimension deines eigenen künstlerischen Potentials bewusst.
Dieser Weg führt dich Stück für Stück zu einem neuen Selbstbewusstsein, dass dir die Freiheit gibt, mit jedem neuen Moment mehr in deine Persönlichkeit und deine Begabungen zu vertrauen. So rückst du immer näher an einen Zustand der Befreiung auf der Bühne. Du wirst bewegt und bewegst andere.

Der Theaterregisseur Jerzy Grotowski revolutionierte in den 70er und 80er Jahren weltweit das Theater und die Schauspieltechnik. Er fokussierte das Theater auf die unmittelbare Person des Schauspielers, weg vom Beiwerk wie Kostümen, Schminke, Requisiten und dem Theaterraum. Die Arbeit Grotowskis ist bis heute noch ein Phänomen der zeitgenössischen Kultur und hat in seinen künstlerischen Ansichten und schauspieltechnischen Grundsätzen nichts an Aktualität und Innovation verloren.

Dieser Theater-Workshop richtet sich an Schauspieler*innen und angehende Schauspieler*innen, sowie Künstler*innen aus dem Bereich Tanz, Akrobatik oder Physical theatre.

DOZENTINNEN: Geleitet wird der Grotowski-Workshop von Prof. Teresa Nawrot. Teresa war 14 Jahre lang die persönliche Assistentin von Grotowski und ist weltweit die einzige noch aktive Schauspieldozentin, die von Grotowski selbst ausgebildet wurde.

Der Grotowski Schauspiel-Workshop wird in Deutsch, Englisch und Polnisch unterrichtet.

Teilnehmerzahl: 8 – 14 Personen

WANN: Freitag, 09.08.2019
Samstag, 10.08.2019
Sonntag, 11.08.2019

ÜBERNACHTUNG: Für Workshopteilnehmer*innen von Außerhalb Berlins, besteht die Möglichkeit der Übernachtung in den Räumen der Reduta Berlin, zusammen mit einem kleinen Frühstück.

KOSTEN: 175,- Euro Normaltarif
195,- Euro mit Übernachtung
75,- Euro für ehemalige Student*innen der Reduta Berlin, sowie deutsche Arbeitssuchende

ANMELDUNG: telefonisch unter 030 / 693 55 49
oder per Mail an reduta@reduta-berlin.de

verbindliche Anmeldung bis spätestens 02. August 2019

– – – – – – – – – – – – –

Physical theatre workshop
based on the technique of Jerzy Grotowski

How do we express ourselves through our body?
How can we feel through our body?
How do we communicate through our body – in life and on stage?

Our body is present in everything we do.

In this workshop you will experience the strength of your body as a driving force for your creative work. On stage your body is not only a tool but the source of emotional authenticity for concentrated partner play and impulsive action. In this workshop you will learn to connect body and mind in your acting and expand your abilities to express yourself. We will study Grotowski´s physical alphabet to enhance your corporeal expressiveness. In guided improvisations you will get in touch with yourself and others around you. Our focus will be on learning how to stay in the moment, how to sharpen your concentration and to react authentically without judging or blocking your emotions. You will overcome corporeal restrictions, gain a new confidence in your potential as an actor and learn to interact freely on stage.

In the 1970s and 1980s theatre director Jerzy Grotowski revolutionized theatre and drama worldwide. He focused on the actor, giving less importance to costumes, make up, props and the theatre stage.
The work of Grotowski is still a phenomenon of contemporary culture and has lost none of its topicality and innovation in its artistic views and acting principles.

Our workshop is aimed at actors and aspiring actors, as well as artists from the field of dance, acrobatics or physical theater.

Instructors : The workshop will be led by Prof. Teresa Nawrot. Teresa was Grotowski´s assistance for 14 years and is worldwide the only active acting coach, that was trained by Grotowski himself.

The workshop will be taught in German, English and Polish.

Number of participants: 8 – 14 people

DATES: Friday, 09.08.2019
Saturday, 10.08.2019
Sunday, 11.08.2019

ACCOMMODATION: For workshop participants from outside of Berlin, it is possible to spend the night in the rooms of the Reduta acting school. A small breakfast is provided. However, please do bring your own yoga mat and bedding (sleeping bag and pillow)

PRICE: 175, – Euro standard rate
195, – Euro with overnight stay
75, – Euro for former students of Reduta Berlin and German job-seekers.


REGISTRATION:  via phone 030 / 693 55 49
or email:
reduta@reduta-berlin.de

Binding registration at the latest until the 2nd of August 2019.