Unsere Studenten und Absolventen in: „Das schweigende Klassenzimmer“

Unsere Studenten und Absolventen in: „Das schweigende Klassenzimmer“ Nach der Vorpremiere auf der diesjährigen Berlinale, läuft der Kinofilm „Das schweigende Klassenzimmer“ ab heute in den deutschen Kinos. Zu sehen sind unsere Absolventen und Studenten Josefine Heidt, Kira Zurhausen, Lea Eberle, Teresa Jacobowitz, Max Wrede, Chris Swientek und Jerome Winistädt. Unter der Regie von Lars Kraume und […]

Weiterlesen Unsere Studenten und Absolventen in: „Das schweigende Klassenzimmer“

Improvisation

nach Keith Johnstone Die Improvisation ist eine der zentralen Schauspieltechniken, weil sie die Grundvoraussetzung bildet für freies und authentisches Rollenspiel. Die Studierenden erfahren, wie sie Rollen spontan und kreativ gestalten. Dazu zählt besonders die Überwindung eigener Blockaden für die Einübung abrufbarer Spontaneität – eine große Aufgabe! Die Studierenden steigen auf der Bühne in konkrete Handlungssituationen […]

Weiterlesen Improvisation

Schauspiel ist Befreiung

Die Reduta Berlin ist eine der ältesten freien Schauspielschulen Deutschlands. Gegründet im Jahr 1983 durch Teresa Nawrot, die als persönliche Assistentin des Theaterrevolutionärs Jerzy Grotowski große Erfolge unter anderem am Broadway in New York feierte. Die Reduta ist eine staatlich anerkannte Ergänzungsschule. Die Studierenden sind nach BAföG förderungsfähig. „Schauspiel ist Befreiung, Liebe und Verwandlung.“ Teresa […]

Weiterlesen Schauspiel ist Befreiung