Schauspiel berufsbegleitend

Schauspielkurs
Schauspiel berufsbegleitend

Schauspiel, Sprecherziehung, Einblick in die Grotowski-Technik

Der Reduta-Kurs Schauspiel berufsbegleitend richtet sich an alle, die Interesse haben neben ihrem Beruf Schauspiel zu machen. Dabei sind schauspielerische Vorkenntnisse nicht vonnöten. In diesem Kurs bekommt Ihr einen Einblick in die Schauspieltechnik, Sprecherziehung, sowie in die Grotowski-Technik. Der Zugang zu dem Kurs  ist unbeschränkt, einzige Voraussetzung ist der Spaß und die Freude an Bewegung und darstellendem Spiel. Auch Späteinsteiger sind willkommen.
Nachdem wir uns spielerisch besser kennengelernt haben, Vertrauen zu einander gefunden haben, gehen wir an die schauspielerischen Grundlagen: das eigene Körper- und Rhythmusgefühl wird entdeckt, die grundlegenden schauspielerischen Ausdrucksformen (Körpersprache, Gestik, Mimik, Sprache, Stimme) und deren Einsatz in szenischen Übungen und Improvisationen werden erprobt.
Am Ende des 6monatigen Kurses wird das Ergebnis der gemeinsamen Arbeit vor Publikum auf der Reduta-Studio-Bühne präsentiert.
Der aktuell laufende Kurs hat seinen großen Auftritt am 26. und 27. Mai 2017 um jeweils 19:30 Uhr.

Ein neuer Kurs Schauspiel berufsbegleitend sammelt sich derzeit und Interessenten kommen bitte gerne zu unserem Info-Abend am 20. April 2017 ab 18:30 Uhr.
Kursdauer:
6 Monate, Mai – Oktober 2017
Kursbeginn: Mai 2017
Der Unterrichtet findet jeweils Dienstags und Mittwochs in der Zeit von 18.30 – 22.30 Uhr statt.

(Bilder aus der Aufführung Top Down, April 2016 mit Marina Castellana, Alessandra Bags, Nicola Daro, Patricio Lopez, Bernd Pohlmann)